Strömungssonden

Am Institut wurden für unterschiedliche Messaufgaben im Bereich der Strömungsuntersuchungen verschiedene Sonden entwickelt. Die Sonden sind für den Einsatz in Turbomaschinen optimiert im Hinblick auf eine geringstmögliche Beeinflussung der Strömung. Hierdurch ist in Kombination mit einem geeigneten Kalibrierverfahren und ebenfalls selbstentwickelten Traversiergeräten eine hohe Genauigkeit der Meßergebnisse möglich. Folgende Sondentypen werden standardmäßig am Institut gefertigt und befinden sich im Einsatz:

1. Bauarten

2. Einsatzbedingungen

Schaftabmessungen:

  • Durchmesser: 7mm
  • Länge: 500mm

Andere Abmessungen sind möglich.

Einsatzbereiche:

  • Druckbereich: abhängig von der Kalibrierung
  • Temperaturbereich: abhängig von der Kalibrierung (maximal bis 400° C)