5-Loch-Kugelkopf-Sonde

Messgrößen

  • Totaldruck
  • Statischer Druck
  • Strömungswinkel
  • Mach-Zahl
  • Strömungsgeschwindigkeit
  • Totaltemperatur *
  • Statische Temperatur *

Einsatzbereich

  • Mach-Zahl-Bereich: 0,1 < Ma < 0,95
  • Winkelbereich: -25° < α < +25°, -25° < β < +25°

Abmaße

  • Kopfdurchmesser: 2,8 mm
  • Kopflänge: 5,7 mm
  • Temperaturmeßstelle: 3 mm x 1,3 mm (Gondelabmessungen) *

Anwendungsgebiete

5-Loch-Kugelkopf-Sonden dienen zur Untersuchung von räumlichen Unterschallströmungen. Sie vereinen die Vorteile der Kugelkopfsonden bei wesentlich geringeren Abmessungen. Die Sonden eignen sich sowohl für Strömungsmessungen in Windkanälen als auch in Turbomaschinen. Aufgrund der speziellen Kröpfung des Schaftansatzes sind Rückwirkungen des Schaftes auf die Meßbohrungen ausgeschlossen. In der Standardausführung ist die Sonde mit einem Schaftdurchmesser von 7 mm ausgerüstet. Die Kopfgeometrie ist so ausgelegt, daß kein Bauteil der Sonde über diesen Durchmesser hinausragt. Hierdurch läßt sich die Sonde mit dem Kopf durch eine entsprechende Durchgangsbohrung einsetzen.

Optional ist die Sonde mit einer Temperaturmeßstelle zur Bestimmung der Totaltemperatur an der Unterseite des Sondenkopfes ausrüstbar. Die Bestückung erfolgt entweder mit einem NTC- oder einem Thermoelement. Der Meßgeber ist durch eine Gondel abgeschirmt. Die hierdurch hervorgerufene Strömungsführung bewirk eine weitgehende Unabhängigkiet des Recoveryfaktors von der Strömungsrichtung.

* Option: Temperaturmeßstelle mit NTC- oder Thermoelement