Messtechnik

 
Individuell angepasste Messtechnik für Turbomaschinen Urheberrecht: © RWTH Aachen | IST

An den Prüfständen des Institutes kommen unterschiedliche Messtechniken zum Einsatz, welche individuell an die jeweilige Messaufgabe angepasst sind. Neben klassischen Druck- und Temperaturmessungen, die nahezu in allen Prüfständen zur Bestimmung der globalen Leistungsdaten zum Einsatz kommen, wird auch eine Vielzahl von Sonderlösungen eingesetzt. Hierzu zählen beispielsweise Profildruckmessungen oder Vorderkanteninstrumentierungen. An rotierenden Prüfständen werden auch instationäre Druckmessungen durchgeführt.

Zur detaillierten Vermessung der Strömungs-, Druck- und Temperaturfelder werden verschiedene Sonden und optische Verfahren eingesetzt. Auf den folgenden Seiten sind die wichtigsten eingesetzten Messtechniken im Detail aufgeführt.

Das IST verfügt über eine große Erfahrung in der Auslegung und dem Bau unterschiedlichster Messtechniken. Zudem können am Institut statische Kalibrierungen für Druck und Temperatur, sowie dynamische Kalibrierungen im Freistrahl- Kalibrierkanal durchgeführt werden.